Zu Inhalt springen

BBL Terassenplatte Beton PASEO MODUL MAXX, 5 cm

Sparen Sie 35% Sparen Sie 35%
Ursprünglicher Preis €46,23
Ursprünglicher Preis €46,23 - Ursprünglicher Preis €46,23
Ursprünglicher Preis €46,23 / m²
Aktueller Preis €30,05 / m²
€30,05 - €30,05
Aktueller Preis €30,05 / m²

Fracht: ab 2,38 € / m², alle Preise inkl. Mwst.

Lieferzeit: 5 bis max. 10 Arbeitstage

  • frostsicher
  • Plattendicke 5,2 cm 
  • verschiebesicher mit Mikrofase
  • inkl. Imprägnierung ohne Aufpreis (ausgeschlossen: anthrazit)


Ein Modul besteht aus folgenden Steinen:

  • 64x48 cm
  • 48x32 cm
  • 32x32 cm
  • 32x16 cm
Farbe: muschelkalk
Um die genauen Versandkosten ermitteln zu können, würden wir Sie bitten ein Angebot anzufragen.
SKU 3S110014
Menge/Lage 1,075 m²
Menge/Palette 10,75 m²
geltende Norm DIN EN 1339
Material Beton
Gewicht 125 kg/m²
Verschiebeschutz ohne
Einsatzbereich außen/ innen
Anwendung  Bodenbelag, Gehwegplatte, Terrassenplatte
Oberflächenschutz Oberfläche als Basisschutz farbvertiefend und schmutzabweisend imprägniert
Imprägnierung lösemittelfrei
Oberflächenstruktur betonglatt
Fasenausbildung Microfase
Formatvariante Multiformat
Frostbeständigkeit erhöhte Frost-/Tausalzbeständigkeit
Rutschhemmung >Klasse R13
Befahrbarkeit begehbar

Bei der Verlegung müssen immer Steine aus unterschiedlichen Gebinden gemischt verlegt werden. Fugenabstand von 3-5 mm beachten. Steine an der oberen Kannte nicht aneinanderstoßen bzw. ohne Fuge verlegen!
Zur Reinigung genügen in der Regel Seifen und Wasser. Die Reinigung mit HD-Geräten sollte äußerst sparsam eingesetzt werden. Sie raut die Oberflächen an, was zu einen schnelleren Neuverschmutzen führen kann. Imprägnierungen können nach Bedarf kundenseitig neu aufgebracht werden.
Folien PET, Entsorgung über gelbe Tonne
Bänder PET, Entsorgung über gelbe Tonne
Lagentrennung biologisch abbaubares Streugranulat
Palette mehrfach verwendbare Holzpalette im Rückgabesystem
unbehandeltes Holz

Anfahrt mit LKW-Hängerzug (40t Gesamtgewicht)muß möglich sein.
Als Durchfahrtbreite sind mindestens 3 m und als Durchfahrthöhe mindestens 4 m erforderlich.
Eine sichere Abstützung des Ladekranes (2,5m Fahrzeugbreite + 4 m) und der freie Schwenkbereich des Ladekranes muß gewährleistet sein.
Bei engen Anlieferungsstellen, Sackgassen oder stark frequentierten Straßen uns bitte informieren zur Abklärung der Liefersituation. Ein baustellenbedingtes Umladen ist möglich, wird aber extra verrechnet.
Die lezte Entscheidung zur Möglichkeit der Befahrung bzw. Entladung liegt beim Fahrer. Er ist der Fachmann und hat die Verantwortung für eine sichere Lieferung. Er kennt seine Vorschriften und wir im Rahmen dieser sein Möglichstes tun. Wenn ein gefahrloses Arbeiten nicht möglich ist, dann darf er die Leistung nicht ausführen!